HSG Stralsund

Überbrückung des Jugendtrainings

Das Training alleine zu gestalten, ist schwierig. Aber mit etwas Disziplin ist auch dies machbar. Um den Einstieg in das digitale Lernen zu erleichtern, findest du hier eine ausführliche Anleitung für die ersten Schritte.

In dem Text wird nur von "seinem Freund" gesprochen, um einen angenehmen Lesefluss zu schaffen. Dies soll aber keine Diskriminierung gegenüber anderen Geschlechtern darstellen. Alle Geschlechter sind gleichermaßen gemeint und willkommen!

Die Kommunikation

Wenn ihr zusammen trainieren wollt, könnt ihr dafür Plattformen, wie Discord nutzen. Entweder im Browser, oder auch als Download für Computer und Smartphone. Hilfe?

Dort haben wir auch unseren eigenen Server, auf dem bereits sogenannte "Sprachkanäle" und "Textkanäle" existieren. Durch das Anklicken von "unseren eigenen Server" trittst du dem Server bei, nachdem du aufgefordert wirst, dich anzumelden (wenn du nicht schon angemeldet bist). Nun kannst du durch das Antippen des gewünschten Kanals, diesen betreten. Der Textkanal funktioniert hierbei wie Whatsapp, während der Sprachkanal euer Telefon ist.

Der Sprachkanal

Du willst mit einem, oder mehreren Freunden reden und dich austauschen? Dann verabredet euch zu einer Uhrzeit auf einem Sprachkanal!

Der Rest ist dann ganz einfach. Du öffnest Discord, meldest dich an, und wählst unseren Schach-Server aus. Dafür auf das HOST-Logo (im Bild oben links) klicken.

Auf deinem Handy oder im Browser weicht das vielleicht etwas ab. Das ist aber nicht schlimm, einfach nach dem Logo Ausschau halten ;D

Als nächstes gehst du in den Sprachkanal, auf dem ihr euch verabredet habt. Hier im Bild (links unten) siehst du mich, "Tim15" im Sprachkanal "Traingingsgruppe III".

Nehmen wir mal an, dass ich jetzt dein Kumpel bin, und du mit mir quatschen willst... dafür klickst du einfach auf "Trainingsgruppe III" bei den Sprachkanälen und schon können wir miteinander reden. Ganz wichtig hierbei: Auf den Namen des Kanals drücken und nicht auf den Namen deines Kumpels!

Natürlich könnt ihr euch auch auf allen anderen Sprachkanälen verabreden!

So: Wenn jetzt alles geklappt hat, solltest du deinen Freund, bzw. deine Freunde hören und auch mit ihnen reden können. Solltest du Probleme haben, probier diese Tipps aus:

Hinweise und mögliche Probleme

Hinweise und mögliche Probleme…

  • Du kannst deinen Freunde nicht hören, oder du merkst, dass deine Freunde dich nicht hören: Checke, ob du vielleicht “stumm” bist.

Dann sieht das Ganze so aus: Neben deinem Namen und unten in der Zeile sind ein durchgestrichenes Mikrofon und/oder durchgestrichene Kopfhörer zu sehen.

Den Fehler kannst du zum Glück leicht beheben. Dafür einfach auf die durchgestrichene Symbole tippen, und fertig!

Sollte auch das nicht klappen, prüfe, ob deine Kopfhörer (richtig) eingesteckt sind.

  • Deine Freunde hören dich, aber nur sehr leise.

Hierfür musst du die “Mikrofonempfindlichkeit” anpassen. Dafür gehst du unten rechts (siehe Bild oben) in die Einstellungen und wählst im Menü rechts “Sprache & Video” aus.

Hier angekommen, stellst du die automatische Ermittlung der Mikrofonempfindlichkeit aus. Ich habe das bereits getan. Anschließend spielst du ein bisschen mit dem Regler rum, der sich darunter befindet. Achte darauf, dass du immer noch im Sprachkanal bist. Wenn du jetzt etwas sagst, siehst du, wie sich leicht sichtbar etwas auf dem gelb-grünen Steifen bewegt. Das klingt jetzt vielleicht etwas blöd, aber rede einfach mal drauf los und verschiebe den Regler langsam von links nach rechts. Werde nicht lauter beim Reden! Dein Freund hat jetzt die Aufgabe, dir zu sagen, wann er dich am Besten hört.

  • Achtung! Umso weiter links der Regler ist , desto “empfindlicher” das Mikro und desto mehr hört man. Dann kann es sein, dass dein Sprachpartner sogar deine Atmung oder die Tastatur hört! Sowas kann schnell nervig werden. Sollte es der Fall sein, den Schieber einfach wieder etwas nach rechts ausgleichen.

Das Training

Top, die Verbindung steht und ihr seit bereit, um mit dem Training anzufangen. Ihr könnt jetzt einfach aus Discord rausgehen (aber dürft es nicht schließen, sprich nicht auf das Kreuz oben rechts in der Ecke klicken) und euren Browser öffnen.

Grundsätzlich könnt ihr für das Training das gesamte Internet nutzen. Ein paar nützliche Seiten sind z.B. schachtraining.de, oder das Online Training über Youtube von Großmeister Huschenbeth.

Jetzt soll es uns aber um die Plattform lichess.org gehen. So sieht die Seite dann aus. Erster Schritt ist jetzt sich einzuloggen, oder sich als Neuling ein Profil zu erstellen. Anleitung dazu hier.

Lichess: Home (Computer-Version)

Wenn das getan ist, solltest du oben rechts deinen Profilnamen sehen können.

Jetzt kann es eigentlich auch schon losgehen. In der Mitte siehst du mögliche Spielzeiten. Dabei bedeutet die erste Zahl, wie viel Bedenkzeit jeder Spieler hat, und das "plus eine Zahl", ob und wie viel Zeit man pro Zug dazu bekommt. "5+3" bedeutet also 5 min Bedenkzeit und einen Zeitbonus von 3 s pro Zug.

Willst du eher Aufgaben lösen? Dann klicke am Besten auf "LERNEN" oben links, und wähle dann "Aufgaben" auf. Dort kannst beliebig lange und beliebig viele Rätsel lösen. Guck dir auch mal die anderen Rubriken an!

Vielleicht wollt ihr aber auch zusammen eine sogenannte "Studie" bearbeiten oder selbst erstellen? Dafür müsst ihr unter "LERNEN" auf "Studien" klicken. Entweder ihr sucht euch da eine beliebige Studie aus, die ihr zusammen durchnehmen wollt, oder ihr erstellt selbst eine.

Eine eigene Studie zu erstellen, ist mit viel Aufwand verbunden, hat aber den Vorteil das man sehr viel lernt, mit Leuten zusammen arbeiten kann (auch synchron!) und man immer wieder darauf zurückgreifen kann...

Außerdem gibt es auf Lichess auch Turniere, wo jeder mitspielen kann... du findest sie unter "SPIELEN".

Ihr habt also eine ganze Menge Möglichkeiten, diese Seite für euch zu nutzen 😉

Wie kann ich gegen meinen Freund spielen?

Gegen einen Freund zu spielen ist eine coole Sache. Um deinen Freund deinem Profil hinzuzufügen, benötigst du seinen Profilnamen.

Als nächstes gehst du auf "GEMEINSCHAFT" und "Spieler". Dann sieht dein Bildschirm so aus:

Jetzt klickst du oben rechts auf die Lupe und gibst den Namen deines Freundes ein. Sobald er dir angezeigt wird, einfach auswählen und in seinem Profil auf den Daumen nach oben klicken.

Jetzt folgst du deinem Freund. Auf deinem Home-Bildschirm unten rechts siehst du nun immer, wenn er online ist (generell: Grüner Punkt neben dem Namen). Sehr gut gemacht! Wenn du jetzt gegen ihn spielen willst, musst du auf die zwei gekreuzten Schwerter drücken (siehe Bild oben).

Das Vereinsteam!

Natürlich haben wir als Schachabteilung auch ein Team auf Lichess! Entweder du suchst uns unter "GEMEINSCHAFT" und dann "Teams", oder benutzt diesen Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.